Rechtsanwalt Jan Zülch

Jan Zülch ist seit dem Jahr 2004 als Rechtsanwalt zugelassen. Seit 2005 ist er spezialisiert auf das Gebiet Betriebliche Altersversorgung. Er berät bundesweit Unternehmen, Versorgungsträger (z.B. Pensionskassen und Lebensversicherungsunternehmen) sowie Versicherungsmakler und Versicherungsberater in betriebsrentenrechtlichen Fragen.  Darüber hinaus vertritt er die Interessen seiner Mandanten außergerichtlich und gerichtlich.

Herr Zülch ist gefragter Ansprechpartner für die Erstellung und Umstrukturierung von Versorgungssystemen. Er unterstützt Unternehmen bei der Auslagerung von Pensionszusagen genauso wie bei der Gründung einer kongruent rückgedeckten Firmen- oder Konzern-Unterstützungskasse. Auch bei Fragen den Durchführungsweg Pensionskasse betreffenden Rechtsfragen ist die fachliche Expertise von Herrn Zülch häufig gefragt.

Einer der Schwerpunkte von Herrn Zülch ist die sog. GGF-Versorgung, also die betriebliche Altersversorgung zugunsten von beherrschenden Gesellschafter-Geschäftsführern einer GmbH. In diesem Bereich ist der Beratungsbedarf in steuerrechtlicher Hinsicht besonders groß, weil die Finanzverwaltung regelmäßig strenge Prüfungen bezüglich der Frage vornimmt, ob eine verdeckte Gewinnausschüttung anzunehmen ist.

Als Fachanwalt für Arbeitsrecht berät und vertritt Herr Zülch Arbeitgeber und Arbeitnehmer auf allen anderen Feldern des Arbeitsrechts. Insbesondere bei der Gestaltung Arbeitsverträgen zahlt sich eine gute rechtsanwaltliche Beratung in der Regel aus. Darüber hinaus vertritt Herr Zülch die Interessen seiner Mandanten vor Gericht, zum Beispiel bei der Frage, ob eine vom Arbeitgeber ausgesprochene Kündigung wirksam ist (Kündigungsschutzklage). Er kann auf die Erfahrung zahlreicher erfolgreich geführter Verfahren vor Arbeitsgerichten, Landesarbeitsgerichten und dem Bundesarbeitsgericht zurückgreifen.

Beruflicher Werdegang:

  • Nach dem 2. Staatsexamen im Jahr 2004 tätig als angestellter Rechtsanwalt bei der Kanzlei Gehringhoff & Huppert
  • Von 2005 bis 2009 Angestelltentätigkeit als rechtlicher Berater “Consultant Legal Affairs” bei der auf betriebliche Altersversorgung spezialisierten Unternehmensberatung Funk Böhm Consultants GmbH
  • Seit 2009 Partner und Mitbegründer von Heldt Zülch

 Ausbildung:

  • Ausbildung zum Versicherungskaufmann bei der VICTORIA Lebensversicherung AG
  • Jurastudium an der Universität Bremen und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
  • Rechtsreferendariat am Landgericht Essen

Veröffentlichungen:

  • Anmerkung zum Urteil des ArbG Lübeck vom 8.12.2020 – 3 Ca 1941/20, ArbRAktuell 2021, 52
  • Das Betriebsrentenstärkungsgesetz – ein Überblick, ArbRAktuell 2017, 290
  • Abfindung einer betrieblichen Altersversorgung über eine Direktversicherung, ArbRAktuell 2016, 295
  • Anmerkung zum Urteil des LAG Baden-Württemberg vom 23.10.2013 – 2 Sa 17/13, ArbRAktuell 2014, 261

Sonstiges: